Montag, 20. Januar 2014

Badekugeln

Hallo meine Lieben

Ich bade für mein Leben gerne! Da finde ich es immer schön Badekugeln zu verwenden. Die sehen so lecker aus und riechen toll. Letztes Wochenende habe ich mit meiner Nichte welche selbst gemacht. Und ich bin total begeistert, wie einfach das geht und wie toll sie geworden sind! Man kann sich da richtig austoben. Und ich bin wirklich süchtig danach! Ich finde es auch eine wunderschöne Geschenk Idee für den Valentinstag oder den Muttertag. Und mit Kindern ab ca. 5 Jahren gut machbar. Schaut selbst! Aber Achtung! sie sehen so lecker aus, dass man am liebsten reinbeissen möchte ;-)


Rosenbouquet




Orangenblüten, türkische Rose, Lavendel und Ylang Ylang




Zitronengras und Eukalyptus




Vanille



Und das Grundrezept dazu hier: (reicht für ca. 7-12 Kugeln je nach Grösse)

125g Maisstärke
200g Zitronensäure
500g Natron
100g Kakaobutter

um die Kugeln individuell zu gestalten:

Lebensmittelfarbe
Ätherisches Öl
Kräuter, Blüten 
Zuckersträusel

Maisstärke und Natron gibt es im Supermarket, Zitronensäure habe ich aus der Apotheke, Kakaobutter habe ich aus dem Bioladen.


Und so gehts:

Maisstärke, Zitronensäure und Natron in einer Schüssel vermischen. Kakaobutter im Wasserbad schmelzen (Achtung soll nicht zu sehr erhitzt werden). In die Pulvermischung beigeben und mit den Händen kneten. Jetzt kann nach belieben Atherisches Öl, Lebensmittelfarbe, Blüten oder Kräuter dazu gemischt werden. Dann nimmt man Acrylkugeln (gibt es in grösseren Bastelläden und sind zweiteilig) und gibt in jedes Teil genug Masse rein. Nun die zwei Hälften zusammenpressen. Danach vorsichtig die Acrylform lösen. Die Zuckersträusel etc, können jetzt vorsichtig rein gedrückt werden wenn ihr welche benutzen möchtet. Fertig! 

Ich habe für etwas Vielfältigkeit den Grundteig immer Portioniert und in eine separate Schüssel gegeben. Diesen dann mit diversen Farben, Öl oder Blüten gemischt. so entstanden verschiedene Sorten. 

Hier noch eine Idee wie man sie verpacken und verschenken kann. Ich habe hierzu einen Blumentopf genommen welchen ich mit Serviettentechnik siehe HIER verschönert habe und die Kugeln in Dekostoff gewickelt





Ich wünsche euch eine wunderschöne Woche. Alles Liebe Nica



Kommentare:

  1. Wow so eine tolle Idee!!! Und die Fotos sind ebenso genial geworden!
    Liebe Grüsse Paula

    AntwortenLöschen
  2. Danke Paula, musst du unbedingt auch mal probieren, der Suchtfaktor ist riesig! Und ich hab wirklich extrem Freude dran :-) Ich werde bestimmt noch mehr machen. :-)

    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ja da gar nicht der Badetyp (dusche lieber :-)) aber deine tollen Badekugeln könnten mich dazu verleiten. Ein wunderschöne Geschenkidee, muss ich mir merken. Die Rosenbadekugel find ich besonders schön!
    Liebe Grüsse
    Kleefalter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Kleefalter, auch ich bade zur Zeit leider auch nicht mehr so viel wie früher. Aber da ich jetzt eingedeckt bin mit Badekugeln, werde ich mir die Zeit nehmen und öfters mal ein wenig in der Badewanne relaxen. :-)
      Liebe Grüsse
      Nica

      Löschen
  4. Hallo! Wie lange halten sich die Badekugeln?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solange wie das Verlaufsdatum auf den Einzelnen Zutaten. Kakaobutter z.B. hält in der Regel ca. 2 Jahre.
      Lg

      Löschen
  5. Hallo, würden Sie mir sagen was das ungefähr kostet? Ich bräuchte so 80 Stück.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verkaufe keine Sachen. Ich schreibe auf diesem Blog nur Anleitungen, wie Sie die Badekugeln selber machen können.
      LG Nica

      Löschen
  6. Oh, Entschuldigung, ich hab mich falsch ausgedrückt. Ich wollt eigentlich wissen, wie viel man für das Grundrezept ca. rechnen muss.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich so nicht beantworten, weil ich nicht weiss wo du einkaufst. Es ist aber bestimmt günstiger, als wenn du dir fix fertige Badekugeln kaufst.
      LG Nica

      Löschen
  7. Hallo, wo kaufst Du denn die Zutaten (Orangenblüten, türkische Rose, Lavendel und Ylang Ylang) dafür ein?

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke
      Das sind ätherische Öle, die kauf ich in der Drogerie oder im Bioladen.
      LG

      Löschen
  8. Hallöchen, wo bekomme ich bitte Kakaobutter? Der Bipa und der Billa haben das nicht. Danke für die Antwort.

    LG Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marie
      Also hier in der Schweiz bekommst du das in jedem grösseren Lebensmittelladen von Alnatura oder sonst in einem Bioladen oder Reformhaus.
      LG

      Löschen
  9. Tolle Idee
    Was für Lebensmittelfarben benutze du denn dafür?
    Würde sie gerne zu Weihnachten machen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe hier flüssige Lebensmittelfarbe benutzt, die man hier in jedem Supermarkt bekommt.
      LG

      Löschen
  10. Deine Badekugeln sind echt toll. Und super ist, dass man weiß was drin ist.
    Die Punkte und Sterne die man auf den Bildern sieht, sind das auch einfach Zuckerperlen?
    Voll schöne Ideen in deinem Blog.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :-) Ja das sind einfach Zuckerperlen.
      LG

      Löschen
  11. Hallo Nica

    Ich finde die Badekugeln echt super und möchte die gerne als Weihnachtsgeschenk machen. Jetzt wollte ich aber kurz fragen wo genau du das Natron kaufst, denn in einem normalen Supermarkt gibt es ja normalerweise nur 5 Gramm Packungen und man braucht gemäss deinem Rezept 500 Gramm. Das wären ja dann schon einige Packungen und sehr teuer. Danke für den Tipp.
    LG
    Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Natalie
      Hier in der Schweiz kauf ich das beim Migros im 50g Pack. Dann einfach 10 Pack davon. Evtl. findest du es in grösseren Mengen in einer Drogerie oder Apotheke?
      LG Nica

      Löschen
    2. Ah super, danke dir! :)

      Löschen